GEISTIGES HEILEN

DEFINITION

“Geistiges Heilen” oder “Geistheilung” bezeichnet eine Reihe von Therapien, die mit denkbar unterschiedlichen Vorgehensweisen, Theorien und kulturellen Hintergründen verbunden sind.

Das Spektrum reicht vom Handauflegen, Gebetsheilen und Exorzismus – also Heilweisen, die schon Jesus Christus praktizierte. Auch das “Besprechen” und das schamanische Heilen zählen unter diesen Begriff hin zu diversen Heilmethoden aus Fernost, wie Reiki, bestimmte Qi Gong-Varianten, das Prana-Heilen oder die Chakra-Therapie.

Ihr kleinster gemeinsamer Nenner ist die Intention, die Absicht, einem Anderen zu helfen – also etwas Geistiges. Allein diese Intention scheint manchmal tatsächlich auszureichen, Krankheitsverläufe günstig zu beeinflussen, auch gegen ärztliche Prognosen. Dabei werden keinerlei Hilfsmittel eingesetzt, die nach gegenwärtigem medizinischem Erkenntnisstand im beobachteten Ausmaß und Tempo wirksam sein könnten. Was heilt, scheint insofern “purer Geist”. Dabei müssen wir uns keineswegs auf einen philosophischen Dualismus festlegen. Im Gegenteil: Der Geist, der heilt, und die Körper, die er heilt, sind Aspekte der einen Welt.

Geistiges Heilen kann

  • die Chance auf Heilung, oder zumindest auf Linderung, beträchtlich erhöhen
  • das Risiko von Rückfällen senken
  • Nebenwirkungen konventioneller Therapien lindern
  • psychisch stabilisieren, Allgemeinbefinden und Lebensqualität verbessern.

Es ist

  • mit jeder ärztlichen Maßnahme verträglich,
  • frei von schädlichen Nebenwirkungen
  • konkurrenzlos preiswert
  • und macht die Humanmedizin humaner.

In Fällen, in denen z.B. Geistiges Heilen aussichtsreich erscheint, kann der Patient auch mit vermeintlichen “Wunderheilern” sein blaues Wunder erleben. Dazu arbeitet die Stiftung mit der “Internationalen Vermittlungsstelle für herausragende Heiler” (IVH) zusammen, die ein aufwendiges Bewertungsverfahren einsetzt, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Buchtipps  für weitere Informationen über das Geistige Heilen von Harald Wiesendanger (Autor):

Geistheiler – Der Ratgeber oder Das Große Buch vom Geistigen Heilen